Treffen Sie Henry: „Autismus ist eine Behinderung, die meine Fähigkeit einschränkt, mit anderen zu kommunizieren und Kontakte zu knüpfen. Es ist schwierig, normal zu sein, weil ich Schwierigkeiten habe, Menschen zu verstehen, ein Papier mit der richtigen Grammatik zu schreiben und mich auf das zu konzentrieren, was ich tun muss. Trotzdem fand ich, dass es möglich war, meine Ziele zu erreichen. Obwohl ich Autismus habe, Ich könnte immer noch großartige Dinge tun, wie den Abschluss der High School, als Offizier in mehreren Organisationen fungieren, schreibe erfolgreiche Filmkritiken, und Geige spielen. Ich habe kürzlich im Frühjahr letzten Jahres @ut_dallas mit einem Filmabschluss abgeschlossen. Ich möchte Filmemacher für die Walt Disney Studios werden. Mein größtes Interesse gilt der Animation, weil ich es liebe zu sehen, wie die Charaktere und die Bilder in einer Zeichnung miteinander interagieren. Ich bin auch ein großer Fan von Disney und Pixar, was einer der Gründe ist, warum ich Filmemacher und Animator werden wollte. Außerhalb der Schule, Ich bin ein Filmkritiker für mehrere Medien. Ich sehe viele kommende Filme nur zwei Wochen vor der Veröffentlichung des Films in den Kinos, was mir geheimes Wissen über die Handlung vermittelt. Als Filmkritiker habe ich die Gelegenheit, mehrere Prominente zu treffen, die Dallas besuchen, einschließlich des verstorbenen Stan Lee. Es war eine wirklich wunderbare Erfahrung, etwas von Prominenten wie ihm zu lernen. Ich möchte weiterhin über Autismus und meine Erfahrungen sprechen, um Menschen mit Autismus und anderen Behinderungen zu ermutigen, dass sie im Leben noch erfolgreich sein können. Meine eigenen Hindernisse haben mich motiviert, härter und besser zu arbeiten, also werde ich mein ganzes Leben lang weitermachen.“ -Heinrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.