In einer perfekten Welt wäre jeder Arbeitsplatz nur mit großartigen, hart arbeitenden Menschen gefüllt, die jede Minute des Tages auskommen. Leider ist das nicht immer so. Arbeitsplätze sind voller unterschiedlicher Persönlichkeiten, und obwohl die meisten von ihnen großartig sind, können Sie nicht immer mit allen auskommen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dies zu umgehen.

Hier sind die 8 am häufigsten schwierigen Persönlichkeiten, die Sie an Ihrem Arbeitsplatz finden und wie Sie mit ihnen arbeiten können.

8 schwierige Arbeit Persönlichkeiten Büroklatsch

Der Büroklatsch

Beginnen wir mit einem, der relativ leicht zu erkennen ist. Der Klatsch ist gerne über alles im Büro auf dem Laufenden, Es dauert also nicht lange, bis Sie diese Person identifizieren. Sie werden Kumpel neben dir und wollen alles über dich wissen. Sie neigen dazu, freundliche soziale Schmetterlinge zu sein, aber bald werden sie die Details des Privatlebens aller im ganzen Büro teilen. Es gibt viele Gründe, warum ein Büroklatsch dies tut; Es könnte ihre Art sein, die Aufmerksamkeit von sich abzulenken, es könnte zur Unterhaltung dienen, oder es könnte einfach sein, dass sie nicht sehr gut darin sind, Dinge für sich zu behalten. Was auch immer ihre Argumentation ist, diese Leute sind nie zu weit weg. Es kann sogar mehrere an Ihrem Arbeitsplatz geben.

Wie man mit ihnen arbeitet:

Bleib einfach raus. Unterhalten Sie den Klatsch nicht, wenn sie nach einem Ohr suchen, um zuzuhören, teilen Sie nichts mit, was Sie gehört haben, und geben Sie ihnen keine Informationen, die Sie nicht in das ganze Büro bringen möchten. Einfach klar steuern und auf Nummer sicher gehen.

The Quiet Guy or Gal

Im Gegensatz zum Büroklatsch ist diese Persönlichkeit nicht der Oversharing-Typ. Sie sind auch nicht besonders herausfordernd, aber sie können für manche verwirrend sein. Diese Person mag distanziert erscheinen, zurückgezogen, oder sogar versnobt, wenn in Wirklichkeit, Sie sind einfach keine sozialen Schmetterlinge. Sie bevorzugen ihre Ruhe, während sie arbeiten, um ihre Aufgaben zu erledigen.

Wie man mit ihnen arbeitet:

Nehmen Sie in erster Linie ihr mangelndes Interesse an Geselligkeit nicht persönlich. Es ist einfach nicht ihr Stil. Sei stattdessen freundlich, aber gib ihnen Raum. Sie werden wählen, wann sie ihre Gedanken und Gefühle mit Ihnen kommunizieren möchten. Wenn Sie eine Beziehung zu dieser Person aufbauen möchten, Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sie kennenzulernen. Es kann länger dauern als ein typischer Extrovertierter, Aber Ihre Geduld wird geschätzt und mit einem fleißigen, hochwertigen Teamkollegen belohnt.

Die ernsthaft gestressten

Egal wie viel oder wie wenig Arbeit diese Person auf ihrem Teller hat, sie scheinen immer Zentimeter davon entfernt zu sein, sich die Haare auszureißen. Jedes Mal, wenn Sie an ihrem Schreibtisch vorbeikommen, sind sie in einem Tizzy über das eine oder andere Projekt, und wenn Sie sie in ein Gespräch verwickeln, machen Sie sich bereit, alles darüber zu hören, was sie belastet. Von ihrem persönlichen Leben bis zur Büroarbeit hat diese Person immer etwas, das sie betont. Dies macht die Arbeit mit ihnen nicht nur zu einer stressigen Erfahrung, sondern macht sie auch unzuverlässig. Diese Menschen neigen dazu, vergesslich zu sein, während ihre Gefühle, überwältigt zu sein, dazu führen, dass sie die Aufgaben, an die sie sich erinnern, einschränken.

Wie man mit ihnen arbeitet:

Egal, worüber sie betonen, lass es nicht auf dich abfärben. Ihr Stress und Ihre Frustration werden die Situation nur noch verstärken. Wenn Sie in enger Zusammenarbeit mit dieser Person arbeiten möchten, teilen Sie die Arbeit in überschaubare Schritte auf, die Ihren Mitarbeiter nicht überfordern. Fangen Sie klein an und bewegen Sie sich von dort aus zusammen. Es wird sie auf Kurs halten und verhindern, dass sie in eine Stressspirale geraten.

Kontrollfreak Office-Persönlichkeit

Der Kontrollfreak

Diese Person kann mit ihrer Liebe zum Detail für ein Unternehmen sehr wertvoll sein. Wenn sie jedoch nicht in Schach gehalten werden, können sie auch für die Menschen in ihrer Umgebung unglaublich frustrierend sein. Kontrollfreaks können nicht wählerisch und kritisch gegenüber anderen sein, die die Dinge nicht auf ihre Weise machen. Sie haben das ständige Bedürfnis, die Kontrolle über Situationen zu haben, was dazu führt, dass sie Grenzen überschreiten, um die Kontrolle zu erlangen. Ihre perfektionistischen Tendenzen führen dazu, dass sie unglaublich hohe Standards für ihre Mitarbeiter und Teamkollegen haben.

Wie man mit ihnen arbeitet

Nehmen Sie sich zunächst ihre kontrollierenden Tendenzen nicht zu Herzen. Es hat weniger damit zu tun, wie kompetent Sie sind, als vielmehr mit ihrem Komfort. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, geben Sie ihnen klare, detaillierte Berichte und Aktualisierungen zu Projekten. Vermeiden Sie Unklarheiten, die dazu führen können, dass sie das Bedürfnis verspüren, die Zügel zu straffen und sich zu engagieren. Wenn möglich, lassen Sie auch die Kontrolle über Projekte los, die Ihnen nicht so viel bedeuten. Es könnte Ihnen das Leben erleichtern und ihnen mehr bedeuten, die Kontrolle zu haben.

Der permanent paranoide

Diese Persönlichkeit kann am Arbeitsplatz etwas frustrierend sein. Ihre Paranoia kann sich auf viele Arten manifestieren, sei es durch die Hinterfragung der Motive ihrer Mitarbeiter, die Angst um das Ergebnis von Projekten oder das Gefühl, dass sie ständig kurz davor stehen, gefeuert zu werden. Diese Menschen sind von Natur aus negativ und können dazu führen, dass sich jedes Projekt wie ein Ärger anfühlt.

So arbeiten Sie mit ihnen:

Wählen Sie Ihre Wörter sorgfältig aus. Man weiß nie, was in ihrem Kopf anders gedreht werden könnte. Bieten Sie faktenbasierte Erklärungen zu Projekten, Personen und Veränderungen im Büro an, um ihnen zu versichern, dass hinter den Kulissen nichts vor sich geht. Vor allem lassen Sie sich nicht diese Sorge Warze saugen Sie in. Die Chancen stehen gut, dass sie sich um nichts sorgen machen. Lassen Sie nicht zu, dass ihre Sorgen Ihr Vertrauen erschüttern.

paranoide Büropersönlichkeit

Der Schuldschieber

Diese Leute sind immer die ersten, die mit dem Finger auf jemand anderen zeigen, wenn etwas schief geht. Sie werden selten Verantwortung übernehmen oder sich für ihre Fehler, schlechten Entscheidungen oder schlechten Leistungen entschuldigen. Tatsächlich werden sie wahrscheinlich ihre eigenen Versionen der Wahrheit erzählen, um andere von ihrer Perspektive zu überzeugen. Es kann schwierig sein, mit dieser Person zu arbeiten, und wenn sie nicht sorgfältig behandelt wird, kann dies zu unnötigen Konflikten an Ihrem Arbeitsplatz führen.

Wie man mit ihnen arbeitet:

Den Blame Shifter dazu zu bringen, ihre Rolle in negativen Situationen zu sehen, wird sich als schwieriger erweisen, als sich vor ihren Anschuldigungen zu schützen. Wenn Sie ein Projekt mit dieser Person beginnen, bemühen Sie sich, die Details des Projekts klar zu besprechen, z. B. wer für was verantwortlich ist, was die Ergebnisse sind und wann sie fällig sind. Auf diese Weise ist es offensichtlich, wenn sie nachlassen. Wenn sich eine Situation ergibt, in die Sie verwickelt waren, besteht der schnellste Weg, den Blamer Shifter zu entwaffnen, darin, die Verantwortung für Ihre Fehler zu übernehmen, bevor sie die Möglichkeit haben, sie gegen Sie einzusetzen. Die meisten Ihrer Mitarbeiter werden Ihre Fähigkeit respektieren, Ihre Mängel anzuerkennen, und der Schuldwandler wird keine Munition mehr haben.

Der Narzisst

Der Narzisst ist eine besonders herausfordernde und frustrierende Persönlichkeit am Arbeitsplatz. Sie können arrogant sein, ein Gefühl der Berechtigung haben und ihre eigenen Beiträge und Ideen über die aller anderen stellen, unabhängig von ihren tatsächlichen Bemühungen oder ihrem Wert. Diese Leute neigen dazu, polarisierende Meinungen innerhalb ihrer Kollegen zu schaffen. Diese Menschen können jedoch auch charismatisch sein, was dazu führt, dass viele ihre soziale Präsenz genießen. Das aufgeblasene Selbstbild des Narzissten kann es jedem schwer machen, seine Arbeit gut zu machen oder für die geleistete Arbeit wahrgenommen zu werden.

Wie man mit ihnen arbeitet:

So frustrierend es auch sein mag, Schmeichelei ist bei diesen Persönlichkeiten der Schlüssel. Loben Sie sie, wenn sie Lob verdienen, und geben Sie positives Feedback vor Kritik. Wenn Sie versuchen, Arbeit zu erledigen, drücken Sie ihnen aus, wie die Teamarbeit zu ihrem Vorteil wirken kann. Narzissten sind selbstgesteuert und motiviert durch ihre persönlichen Ziele. Sie können gute Teamkollegen sein, wenn sie glauben, dass es in ihrem besten Interesse ist. Egal für was Sie sich entscheiden, seien Sie realistisch, was Sie von dieser Person erwarten können. Versuche nicht, sie zu ändern, zwinge sie, ihre Fehler zu sehen, oder erwarte etwas anderes von ihnen, nur weil sie dich falsch reiben. Akzeptiere die Realität und arbeite entsprechend.

8 schwierige Arbeit Persönlichkeiten

Der Backstabber

Diese Person ist eine der am schwersten zu erkennenden. In der Tat wissen Sie vielleicht nicht, dass Sie einen Backstabber an Ihren Händen haben, bis sie bereits versucht haben, einen Schritt gegen Sie zu machen. Diese Leute scheinen so freundlich zu sein wie jeder andere im Büro. Sie können für eine Weile gut zusammenarbeiten, und sie können Interesse daran zeigen, Sie kennenzulernen, aber das nächste, was Sie wissen, nehmen sie Anerkennung für Ihre Arbeit, beschweren sich bei Ihrem Manager und hinterlassen eine Spur von erschwerten Teamkollegen in ihrem Gefolge.

Wie man mit ihnen arbeitet:

Ihre wichtigste Verteidigung gegen den Backstabber besteht darin, zu vermeiden, dass Sie ihr passiv-aggressives Verhalten erwidern. Sobald Sie sich auf diesen toxischen Arbeitsprozess einlassen, kann es schwierig sein, sich zu entwirren. wenn möglich, konfrontieren Sie Probleme mit ihnen von Angesicht zu Angesicht, um es zu klären. Steh für dich selbst ein, wenn sie versuchen, dich zu untergraben, aber sei bereit, deine Schlachten zu wählen. Wenn Sie sie hin und wieder gewinnen lassen, können sie das Gefühl haben, dass Sie keine Bedrohung darstellen. Wenn sie das Gefühl haben, dass Sie gegen ihre Richtung oder Ziele resistent sind, Sie können entscheiden, dass etwas gegen Ihr Problemverhalten getan werden muss.

An jedem Arbeitsplatz wird es immer schwierige Menschen geben. Jedoch, Die Mehrheit der Menschen, denen Sie begegnen werden, ist so ehrlich und verantwortungsbewusst wie Sie. Solange Sie lernen, mit diesen herausfordernden Persönlichkeiten und ihren toxischen Arbeitsgewohnheiten umzugehen, werden Sie eine angenehme Karriere mit fantastischen Teamkollegen an Ihrer Seite genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.