Geschrieben von Michael Harding
Kategorie: Differential, Antrieb & Bremsen

Wir haben es alle schon einmal gehört: „Größer ist besser“; „Geh groß oder geh nach Hause“; und „Wer mit den meisten Spielsachen stirbt, gewinnt.“ Während diese Sprüche meist augenzwinkernd sind und die Menschen dazu inspirieren, das Beste aus dem herauszuholen, was sie tun, ist es nicht immer der beste Weg, wenn es um die Leistung im Automobil geht.

02

Die Street Twin Clutch mit Alu-Schwungrad: Ist es mehr Kupplung als
Sie für ein mildes Straßenauto benötigen?

Wenn es um Ihre Kupplung geht, ist die Idee, die größte oder teuerste zu bekommen, nicht immer die beste Idee. Wir sprachen mit Billy Mieczkowski, Technical Sales für McLeod Racing, und fragten ihn: „Was ist zu viel Kupplung für Ihr Fahrzeug?“ Er gab uns einige Einblicke, wann Sie eine Doppelscheibenkupplung an Ihrem Musclecar verwenden sollten und wann es zu viel Kupplung für Ihr Auto ist.

Die Kupplung, nach der wir ihn gefragt haben, ist die Street Twin Clutch mit einem Aluminium-Schwungrad, das bis zu 1.200 PS leistet. Wir werden einen auf einem Road Racing Dodge Demon in einem kommenden Artikel installieren. Der Dämon wird einen frischen 500-PS-Motor mit einem modifizierten Tremec TKO 600-Getriebe bekommen.

McLeod brachte uns Mitte der 1970er Jahre Doppelscheibenkupplungen. Die Zwillingsscheiben bieten die doppelte Klemmfläche, ohne dass der doppelte Pedaldruck erforderlich ist, und das kann einen großen Unterschied bei einem Auto machen, das ein wenig Streckenzeit hat oder einen Motor mit höherer Leistung wie der Demon hat. Aber die Installation einer Doppelscheibenkupplung in einem täglich angetriebenen Auto mit weniger als 500 PS kann laut Mieczkowski manchmal zu viel Kupplung für Ihr Auto sein.

PS- und Kupplungsauswahl

Doppelscheibenkupplungen leiten die Wärme besser ab, das ist wichtig für ein Auto, das viel Streckenzeit sieht. Auf einem Straßenkreuzer sollte Ihre Kupplung nicht so heiß werden wie auf einem Rennwagen, daher funktionieren die Einscheibenkupplungen wie die Street Pro- oder Super Street Pro-Kupplungen gut für Ihre 300-500 PS starke Straßenmaschine.

03

Mehr Teile bedeuten nicht unbedingt, dass es komplizierter ist, aber
Die richtige Kupplung zu finden, kann sein. McLeod hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen
für Ihre Anwendung.

Eine Doppelscheibenkupplung kann funktionieren, aber Sie geben wahrscheinlich mehr Geld aus, als Sie benötigen, und Sie können den Leistungsaspekt einer Doppelscheibenkupplung nie wirklich voll ausnutzen. Die Doppelscheibenkupplung ist für Anwendungen mit höherer Leistung und für Leistung ausgelegt.

Ebenso ist ein Aluminiumschwungrad viel leichter als ein Stahlschwungrad, und mit diesem leichten Schwungrad können Sie in einer Rennumgebung die Leistung steigern. Aber Mieczkowski sagt: „Es gibt keine gespeicherte Energie mit einem Aluminium-Schwungrad, so Stoplight zu Stoplight kann ein Problem sein. Sie müssen die Drehzahl erhöhen, bevor Sie die Kupplung lösen, oder Sie werden wahrscheinlich den Motor zum Stillstand bringen.“

Er fuhr fort: „Ein Stahlschwungrad wird eine bessere Trägheit haben, was es für Sie und Ihre Kupplung für normales Straßenfahren viel einfacher macht. Stahl hat viel Masse und das erleichtert das Kuppeln. Ein Aluminiumschwungrad bietet weniger Fahrbarkeit für ein Straßenauto und sollte nur für Leistungsanwendungen verwendet werden.“ Ein Stahlschwungrad ist für einen Wochenendkrieger oder gelegentlichen Autocrosser immer noch in Ordnung; wenn Sie das Auto jedoch hauptsächlich auf der Straße fahren, empfiehlt Mieczkowski das Stahlschwungrad.

04

Beginnend mit dem Schwungrad sind die beiden Reibscheiben durch eine Schwimmplatte getrennt. Jedes Teil ist ordnungsgemäß beabstandet, und das Entfernen
erfordert beim Zusammenbau der Kupplung besondere Aufmerksamkeit.

Für Autos mit mehr als 500 PS wie dem Demon wäre eine Doppelscheibenkupplung eine bessere Überlegung. Nicht nur für dieses zusätzliche Reibmaterial, sondern auch, weil es Ihnen bei ähnlicher Pedalkraft mehr Klemmkraft verleiht und auch dazu beiträgt, die Wärme in einer Rennumgebung schneller abzuleiten – zumal der Motor bei funktionierender Kupplung normalerweise viel höher dreht. Egal, ob es sich um den Drag Strip oder den Autocross handelt, die doppelte Oberfläche stellt sicher, dass Sie beim Loslassen des Pedals einen positiveren Eingriff erhalten.

Wenn Sie das Kupplungspedal nach unten drücken und mehrere hundert PS darauf warten, dass Sie diese Kupplung lösen, kann eine Doppelscheibenkupplung einige Zehntelsekunden bedeuten. McLeod Racing möchte Ihnen jedoch lieber dabei helfen, eine Kupplung zu finden, die besser für Ihre Anwendung geeignet ist. Es ist nichts falsch daran, groß zu werden, aber klug zu werden, ist immer der Hands-down-Gewinner.

Dieser Artikel ist mit freundlicher Genehmigung von Street Muscle Magazine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.