Gazebo Wedding

Ein Pavillon ist eine Outdoor-Struktur, die eine beliebte Ergänzung zu jedem Garten oder Terrasse für dekorative oder funktionale Zwecke ist. Mit einem Dach bedeckt, aber nach allen Seiten offen, eignen sich Pavillons perfekt zum Entspannen mit Freunden, für einen romantischen Abend im Freien, als Kulisse für einen perfekt angelegten Garten oder sogar als Umzäunung für einen Whirlpool. Je nach Art des Pavillons kann er mit Bänken und Tischen, Blumenkästen oder Insektenschutzgittern ausgestattet werden. Pavillons können entweder freistehend oder an einem Gebäude oder einer Gartenmauer befestigt sein, so dass es viele Möglichkeiten gibt, den Pavillon zu wählen, der für Ihre Immobilie geeignet ist.

Mit einem Tisch im Inneren kann ein Pavillon auch ein angenehmer Ort sein, um an einem lauen Sommerabend mit Familie oder Freunden zu Abend zu essen. Tagsüber ist ein Pavillon ein entspannender Ort, um ein Buch im Freien zu lesen, Kindern beim Spielen zuzusehen oder die Blumen in Ihrem Garten zu genießen. Einige Arten von Pavillons sind rein dekorativ und sollen nur von außen genossen werden.

Konstruktion

Es gibt viele Arten und Marken von Pavillons zur Verfügung. Je nachdem, wofür Sie es verwenden möchten, wie viel Platz Sie in Ihrem Garten zur Verfügung haben und welche Vorlieben Sie für die Landschaftsgestaltung oder Dekoration haben, sollten Sie sich verschiedene Designs und Materialien für Ihren Pavillon ansehen.

Pavillons können aus Metall, Holz oder Vinyl hergestellt werden. Metall, insbesondere Stahl, wird häufig für Pavillons in öffentlichen Bereichen verwendet, eignet sich jedoch aus ästhetischen und praktischen Gründen normalerweise nicht für einen Pavillon im Hinterhof. Metallpavillons sind schwer, schwer zu montieren und anfällig für Rost, nachdem sie den Elementen ausgesetzt wurden. Für einen Pavillon zu Hause kann Aluminium durch Stahl ersetzt werden, was den Vorteil hat, leichter und erschwinglicher zu sein. Aluminiumpavillons haben oft ein Stoffdach oder einen Canvas-Baldachin.

Holz ist eine bessere Wahl für den Garten, da es stark genug ist, um Wind und Schnee zu bewältigen, aber eleganter als Metall. Das Holz wird auch für Wetter- und Insektenresistenz behandelt, so dass Holzpavillons langlebig sind. Die häufigsten Holzarten für Pavillons sind Zeder und Redwood.

Pavillons können auch aus Vinyl hergestellt werden, das in der Lage ist, die gleichen komplizierten Designs wie Holzpavillons zu erzeugen, aber dazu neigt, wie Kunststoff auszusehen. Die Wahl des Materials für einen Pavillon ist eine Frage der persönlichen Präferenz, da jede Art von Pavillon aus jedem Material konstruiert werden kann. Unabhängig von der Wahl des Pavillontyps und des Materials können Sie Ihrer Immobilie einen Pavillon hinzufügen, indem Sie entweder einen Auftragnehmer beauftragen oder ein vorgeschnittenes Pavillon-Kit kaufen, um sich selbst zusammenzubauen. Obwohl es die budgetfreundliche Option ist, gibt es Gazebo-Kits in einer Vielzahl von Stilen und aufwendigen Designs.

Hier sind die 5 Haupttypen von Pavillons:

Folly Gazebo

Folly Gazebo

Eine Torheit ist ein Gebäude, das nur zu Zierzwecken errichtet wurde. Torheiten entstanden vor Jahrhunderten auf den Gütern der Reichen, oft mit extravaganten Designs oder wie antike Ruinen aussehen. In ähnlicher Weise ist ein Torheitspavillon nur zur Dekoration gedacht und darf nicht verwendet werden. Diese Art von Pavillon wird einem Garten als Verzierung hinzugefügt, um aus der Ferne zu betrachten. Obwohl sie rein dekorativ sind, gibt es Folly-Pavillons in verschiedenen Größen und Designs. Zart und oft extravagant, betonen sie die Landschaftsgestaltung und können eine elegante Kulisse für Ihre Blumenbeete bieten.

Rotunde

Rotundenpavillon

Eine Rotunde ist ein großer, kreisförmiger Pavillon. Rotunden bestehen typischerweise aus einem Ring einfacher Säulen, die ein Kuppeldach tragen. Dieser Pavillonstil stammt aus Europa, und die Rotunde ist auch für Gebäude zu einem typischen Baustil geworden. Die Rotunde in einem Gebäude bezieht sich auf einen kreisförmigen Raum mit einem Kuppeldach. Gleiches gilt für einen Rotundenpavillon, außer dass er keine Wände hat und alleine steht.

Pagode

Pagota Gazebo

Pagoden entstanden in Japan als große Holzgebäude für religiöse Zwecke. Holzpavillons im Pagodenstil haben ein kompliziertes Design, das als schöne Gartenverzierung dient. Pavillons im Pagodenstil können auch funktional sein, jedoch nicht nur dekorativ. In jedem Fall sind Pagodenpavillons durch ihren orientalischen Stil gekennzeichnet, der sich am deutlichsten im geschwungenen, spitzen Dach bemerkbar macht. Das Dach kann sogar zwei- oder dreistufig sein und die vielstufigen Dächer von Pagoden in Asien nachahmen. Zusätzlich zu den Säulen, die das Dach stützen, haben Pavillons im Pagoden-Stil oft komplizierte, Spitzenholzkonstruktionen an den Seiten, oft bis zu etwa Knie- oder Hüfthöhe.

Pavillon

Pavillon Pavillon

Ein Pavillon ist ein offener, relativ einfacher Pavillon. Dieser Open-Air-Pavillon ist oft rechteckig und wird von nur vier Säulen getragen. Das Dach ist auch in der Regel einfach, mehr funktional als ornamental. Ein größerer Pavillon kann aus Notwendigkeit mehr Säulen haben. Pavillons befinden sich oft in der Nähe eines Hauptgebäudes und werden normalerweise als Treffpunkt für Veranstaltungen und Partys genutzt, da sie in der Regel recht groß sind und leicht mit Möbeln gefüllt werden können oder viel Stehplatz haben. Diese Art von Pavillon ist perfekt für Partys im Freien, bei denen die Gäste die Kombination aus frischer Luft und einem Dach über dem Kopf zu schätzen wissen.

Pergola

Pergola Pavillon

Eine Pergola ist ein Rahmen zur Unterstützung von Kletterpflanzen, oft mit einem Gitterdach. Die Pergola ist lang und funktional, und der Fokus dieser Struktur liegt auf den Reben oder anderen Kletterpflanzen, die sie bedecken. Das Dach, das entweder offen oder geschlossen sein kann, wird von einfachen, stabilen Säulen getragen, auf denen die Pflanzen klettern können. Eine Pergola kann als Sitzecke genutzt werden, um sich im Schatten der Pflanzen zu entspannen, die an den Seiten und am Dach hochklettern, oder sie kann einen schattigen Gehweg oder Durchgang bilden. In öffentlichen Gärten werden Pergolen oft verwendet, um blumige, schattige Gehwege zu schaffen und können ziemlich groß sein. Eine Pergola ähnelt einer Laube, Der Hauptunterschied besteht darin, dass Lauben im Allgemeinen kleiner mit integrierten Sitzgelegenheiten sind. Eine beliebte Verwendung einer Pergola ist als Erweiterung des Hauses oder der Terrasse oder als Gehweg zwischen Pavillons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.