Im Mai 2016 wurde berichtet, dass Tamar Braxton von The Real gefeuert worden war – eine beliebte Tages-Talkshow, die auch aus den Co-Moderatoren Loni Love, Adrienne Bailon, Jeannie Mai und Tamera Mowry besteht.

Zu dieser Zeit waren die Fans von der Enthüllung verblüfft, da Braxton seit ihrem Debüt im Sommer 2013 in der Show war und die Plattform auch genutzt hatte, um für ihre Musik zu werben und einige schlagkräftige Themen anzugehen.

Laut Love B Scott, der exklusiv die Geschichte erzählte, „las sie nicht so gut mit dem Publikum und die Verkäufer fanden, dass sie nicht gut zu den Werbetreibenden passte. Außerdem fand ich es zu schwierig, mit ihr umzugehen.“

Scrollen Sie weiter, um weiter zu lesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Während die Zuschauer schnell davon ausgingen, dass die Entscheidung, die All The Way Home-Sängerin aus dem echten Panel zu entfernen, von Führungskräften getroffen wurde, war es Braxton, die ihre ehemalige Freundin und Co-Moderatorin Loni Love beschuldigte, für ihre Schockankündigung verantwortlich zu sein.

Was geschah nach Tamar Braxtons Entlassung?

 tamar braxton braxton Familienwerte
youtube.com

Ein paar Tage nach einer öffentlichen Erklärung behaupteten Quellen für Daily Mail, dass die 43-Jährige Sponsoren, die ihre jeweiligen Produkte in der Show bewarben, „verprügelte“, und sie würde angeblich Wutanfälle auslösen und so eine giftige Umgebung für die Crew schaffen.

Bei einer bestimmten Gelegenheit hatte Braxton, der mit Kandi Burruss befreundet ist, einen großen Wutanfall ausgelöst, als er eine Episode vor dem Live-Publikum der Show aufnahm – aber die Situation eskalierte erst, als die Dreharbeiten für den Tag abgeschlossen waren.

„Es war eine hässliche Szene“, schwärmte die Quelle. „Pinterest sponserte das Segment und Tamar war wirklich verärgert, dass sie das Spiel verlor. „Sie spielte wirklich während des Tapings vor dem Studiopublikum und explodierte dann hinter den Kulissen, sobald die Show fertig war.“

Während die Produzenten in der Lage waren, das Segment zu bearbeiten, um unerwünschte Dramen zu beseitigen, die in Braxtons Namen verursacht wurden, wird weiter behauptet, dass der Sponsor das gesamte Fiasko am Set miterlebt hat und die Führungskräfte verlegen und etwas beschämt zurückgelassen hat.

Um die Sache für die R & B-Sängerin noch schlimmer zu machen, verpasste sie, als sie im September 2015 ihren Auftritt bei ABCs Dancing with the Stars landete, regelmäßig Aufnahmen für die Show, so dass das Produktionsteam Gastwirte finden konnte, die sie bis zu ihrer Zeit in der Talentshow ausfüllen konnten beendet.

 die echte Talkshow
etonine.com

Was Braxton nicht wusste, war, dass die Produzenten zu der Erkenntnis kamen, dass The Real in der Lage war, seine Bewertungen auch ohne sie auf dem Panel aufrechtzuerhalten, und angesichts der Menge an Drama, die sich regelmäßig entfalten sollte, war es eine einfache Entscheidung, ihren Vertrag nach dem Ende der zweiten Staffel nicht zu verlängern.

Während sie anfangs den Eindruck hatte, dass Love und Adrienne Bailon an ihrer Entlassung schuld waren, behauptete Braxton nach mehreren Gesprächen mit Leuten, die an der Show arbeiteten, dass es tatsächlich die 48-jährige Komikerin war, die allein für ihre Abreise verantwortlich war.

Im Jahr 2019 hatte die Mutter eines Kindes mehrere Screenshots eines Gesprächs mit einer unbekannten Person gepostet, die schrieb: „Also habe ich gerade herausgefunden, dass Lonnie Love Briefe schrieb, um dich von der Show zu holen, die sie schrieb das Netzwerk. Lol Lonnie hat das Netzwerk über dich geschrieben, ich höre diese Geschichte!“

Als Antwort sagte der Let Me Know-Hitmacher: „Ich habe allen gesagt, dass sie es war, die niemand glauben wollte“ neben einem achselzuckernden Emoji.

Im März 2020, obwohl sie mehrmals auf Gerüchte über ihre Beteiligung an Braxtons Entlassung reagiert hatte, während sie für ihr Buch geworben hatte, versuchte ich mich zu ändern, damit Sie es nicht müssen, diesmal ging Love ins Detail über die angeblichen Lügen, die über sie geschrieben wurden.

Sie bestritt entschieden Vorwürfe, dass sie etwas damit zu tun habe, dass Braxton von ihrem Vertrag bei The Real entlassen wurde, und fügte hinzu: „Das würde ich niemals tun. Und es gibt auch eine Lektion darin. Wenn Sie versuchen, Menschen zu helfen, müssen Sie darauf achten, wem Sie helfen. Ich war nie gegen eine schwarze Frau. Meine Fans wissen das.

„Das ist der Grund, warum ich dieses Buch geschrieben habe. Wenn Sie das Buch lesen, werden Sie sehen. Ich habe jahrelang versucht, die Wahrheit herauszufinden. Aber hier, Wir haben es mit diesem Reality-Show-Typ zu tun . Ich spreche das in meinem Buch an.“

Es ist fraglich zu sagen, dass, selbst wenn die Liebe eine Rolle bei Braxtons Entlassung spielte, sie die einzige ist, die schuld trägt, denn wenn man bedenkt, was mehrere Quellen über das Verhalten der Sängerin behauptet hatten, scheint es, als ob Tay-Tay mit den Produzenten bereits auf dünnem Eis lag.

Maurice Cassidy (588 veröffentlichte Artikel)

Maurice Cassidy ist ein Unterhaltungsautor mit einem BA in Medien und einem MA in Filmproduktion an der New York Film Academy. Er liebt es, mit allen Popkulturnachrichten und Hollywood-Klatsch auf dem Laufenden zu bleiben, und obwohl er in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, Maurice ist immer auf dem Laufenden über seine Lieblingsstars und -shows in den USA, einschließlich ‚Love & Hip Hop‘ und ‚Jersey Shore Family Vacation. Sein Lieblingsdokumentarfilm ist ‚The Defiant Ones‘ auf Netflix.

Mehr von Maurice Cassidy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.