Tommy Lee, ein häufiger Kritiker von Präsident Donald Trump, sagte, er könne nach Griechenland zurückkehren, wenn Trump wiedergewählt werde.(Emma McIntyre / Getty Images)
Von Scottie Andrew / CNN

Der Schlagzeuger und häufige Donald Trump-Kritiker Tommy Lee hat geschworen, nach Europa zu ziehen, wenn der Präsident wiedergewählt wird.

In einem Auszug aus seinem Interview mit dem Big Issue Magazine schwor der Mötley Crüe-Schlagzeuger, nach Griechenland zu ziehen, wo er geboren wurde, wenn Trump die Wahl 2020 gewinnt.

„Alter, ich schwöre bei Gott, wenn das passiert, dann komme ich rüber, um Großbritannien zu besuchen“, sagte er der britischen Veröffentlichung. „Ich bin hier raus. Ich werde zurück in meine Heimat gehen, zurück nach Griechenland und ein Haus auf einer der Inseln bekommen.“

Lee hat den Präsidenten seit Trumps Wahl im Jahr 2016 wiederholt kritisiert und ihn zuletzt ermahnt, sich geweigert zu haben, die weiße Vorherrschaft in der ersten Präsidentendebatte im September zu verurteilen.

Der Präsident, sagte Lee The Big Issue, hat den Ruf der Vereinigten Staaten als globale Supermacht geschwächt.

„Das, was am meisten sticht, ist, dass ich das Gefühl habe, dass wir peinlich sind“, sagte er. „Ich habe das Gefühl, dass die Leute in Europa und dem Rest der Welt auf Amerika schauen und denken: ‚Was zum Teufel macht ihr da drüben? Hören Sie auf, für Prominente zu stimmen, und bringen Sie jemanden dazu, das Land zu regieren.“

Lee ist einer von mehreren Rockstars, die sich gegen Trump ausgesprochen haben.

Dee Snider, Frontmann von Twisted Sister und einmaliger „Celebrity Apprentice“ -Kandidat, kritisierte den Präsidenten im August für seinen Umgang mit der Coronavirus-Pandemie.

Und Künstler wie Steven Tyler von Aerosmith und Neil Young haben Trump gebeten, ihre Songs bei seinen Kundgebungen nicht zu spielen, unter Berufung auf politische Differenzen. Bruce Springsteen, der 2018 sagte, er glaube, dass Trump wiedergewählt werde, veröffentlichte ein Lied aus Protest gegen Trumps Slogan „Make America Great Again“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.