Gebratener Truthahn ist kein besonderes Essen in unserem Haus; In der Tat ist es wahrscheinlich eines der häufigsten Abendessen, die wir mindestens einmal im Monat kochen. Wir öffnen gerne unseren Truthahn und bedecken ihn niemals während des Kochens. Wir verwenden immer ein Fleischthermometer, um es auf eine Innentemperatur von 170 bis 175 Grad Fahrenheit zu bringen, und lassen den Truthahn dann immer 20 Minuten ruhen, nachdem er aus dem Ofen gekommen ist, um sich vor dem Schnitzen auszuruhen.

Mit zwei Jobs und zwei beschäftigten Kindern war die Planung von Arbeitswochen-Mahlzeiten schon immer ein wesentlicher Bestandteil unseres Essens, und gebratener Truthahn ist ein Kinderspiel, wenn es darum geht, den Sprung zum Abendessen zu bekommen. Wir haben sogar in Scheiben geschnittenes Putenfleisch eingefroren, um es in Suppen und Eintöpfen oder einem Putenstroganoff zu verwenden. Wir machen immer Putenbrühe aus den Putenknochen an dem Tag, an dem wir den Truthahn braten und in 16-Unzen-Behältern einfrieren. Diese Brühe wird dann die Basis für unsere Suppen und Eintöpfe und wird auch verwendet, um die Soße beim nächsten Putenbraten Abendessen zu machen.

Wir versuchen immer, neue Wege zu finden, unsere Putenreste zu verwenden, und obwohl ich schon einmal Putenparmesan gemacht habe, wurde er immer mit frischer Putenbrust mit einer Paniermehl- oder Cornflake-Kruste hergestellt. Bei dieser Gelegenheit habe ich beschlossen, es mit übrig gebliebenem Truthahn und einer einfachen Beschichtung aus Kräutermehl zu versuchen, die in der schnellen Frittierzeit weniger Öl aufnehmen würde. Diese dünne Beschichtung hält die Feuchtigkeit in der Putenbrust und sie frittiert auch sehr schnell und hält sie saftig und lecker. Die Tomatensauce wird aus frischen Tomaten hergestellt und ist in einer Bratpfanne in nur etwa 15 Minuten schnell gegart.

Dies war ein sehr erfolgreiches Experiment, das die ganze Familie sehr genossen hat, und ich weiß, dass wir dies in den nächsten Tagen noch viele Male tun werden.

Erhitzen Sie etwa einen halben Zoll Pflanzenöl bei mittlerer Hitze in einer gusseisernen Pfanne oder Pfanne.

1 ganze gebratene Putenbrust, in 3/4 Zoll Scheiben geschnitten

Tauchen Sie die Scheiben in eine Eiwäsche, die durch Verquirlen hergestellt wird

1 Ei
2 EL Wasser

Tauchen Sie die mit Ei gewaschenen Putenscheiben in einen Mehlbagger aus Thymian
1 1/2 Tassen Mehl
1 EL trockener Thymian
1 EL trockener Oregano
1/2 TL Salz
1 TL schwarzer Pfeffer

Im vorgeheizten Öl nur wenige Minuten pro Seite goldbraun braten. Auf einem Rost abtropfen lassen.

Schnelle Tomatensauce
4 Knoblauchzehen gehackt
6 EL Olivenöl
8 große reife Tomaten gewürfelt
2 EL brauner Zucker
6 EL Balsamico-Essig
1/2 TL Chiliflocken (optional)
Salz und Pfeffer zum Würzen

Sauté den Knoblauch im Öl bei mittlerer Hitze für nur eine Minute vor dem Hinzufügen die Tomaten, brauner Zucker, Chiliflocken, Salz, Pfeffer. Weiter kochen, bis die Tomaten weich sind und das Kompott zu einer marmeladenartigen Konsistenz wird. Fügen Sie den Balsamico-Essig in den letzten Minuten der Kochzeit vor dem Servieren hinzu.
Legen Sie die gebratenen Putenscheiben auf ein Backblech oder in eine Auflaufform Löffel auf etwas von der warmen Tomatensauce, dann oben mit einer Mischung aus:

1 1/2 tassen geriebener Mozzarella-Käse

1/2 tasse geriebener Parmesan

Unter den Broiler legen, um den Käse zu schmelzen und leicht zu bräunen. Auf gekochten Fettuccine-Nudeln mit zusätzlicher Tomatensauce servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.