Wenn Sie in einen verheerenden Motorradunfall verwickelt sind und nicht sicher sind, wohin Sie sich wenden sollen, wenden Sie sich an einen erfahrenen Motorradunfall-Anwalt in Tampa.

Nur wenige Unfälle können so schwere Verletzungen verursachen wie ein Motorradunfall. Motorradfahrer haben einfach nicht den nötigen Schutz, den andere Autofahrer im Falle eines Unfalls haben. Als solche haben sie automatisch ein erhöhtes Risiko, bei einem Unfall verheerende Verletzungen zu erleiden.

Bei so schweren Verletzungen ist es nicht ungewöhnlich, dass Personen längere Zeit arbeitslos sind. Ohne die Möglichkeit, ein Einkommen zu verdienen, haben viele Verletzungsopfer Schwierigkeiten, sich und ihre Familien in dieser turbulenten Zeit in ihrem Leben zu ernähren.

Glücklicherweise könnten Sie mit Hilfe eines Tampa-Motorradunfallanwalts bei Anderson & Anderson der finanziellen Freiheit einen Schritt näher kommen. Unser Team von hochqualifizierten Anwälten wird vor nichts zurückschrecken, um eine vollständige Entschädigung für Ihre Verluste zu erhalten, damit Sie diesen traumatischen Motorradunfall hinter sich lassen und mit Ihrem Leben fortfahren können.

Häufige Verletzungen im Zusammenhang mit Motorradunfällen

Da Motorradfahrer nicht durch tausende Pfund Stahl geschützt sind, sind die Verletzungen, die sie erleiden, oft katastrophal. Es ist häufiger als Sie vielleicht denken, dass bei einem Motorradfahrer behindernde Zustände diagnostiziert werden, wie zum Beispiel:

  • Amputationen
  • Traumatische Hirnverletzungen
  • Verbrennungen voller Dicke
  • Rückenmarksverletzungen / Lähmungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung

In einigen Fällen kann es Jahre dauern, bis ein verletzter Motorradfahrer die volle Funktion seiner betroffenen Muskeln wiedererlangen kann gliedmaßen, wenn überhaupt. Wenn Sie einer der Unglücklichen sind, die eine dauerhafte Verletzung erlitten haben, benötigen Sie einen erfahrenen Unfallanwalt in Ihrer Ecke, der für die Entschädigung kämpft, die Sie verdienen.

Florida Helmgesetze und wie sie sich auf Ihren Motorradunfall auswirken können

Motorradfahrer über 21 Jahre mit einem Krankenversicherungsschutz von mindestens 10.000 US-Dollar sind nicht gesetzlich verpflichtet, einen Helm zu tragen. Personen unter 21 Jahren sind gesetzlich verpflichtet, einen Helm zu tragen, wenn sie mit einem Motorrad fahren oder ein Motorrad bedienen.

Aber nur weil Sie nicht gesetzlich verpflichtet sind, einen Helm zu tragen, bedeutet das nicht, dass Sie nicht zur Rechenschaft gezogen werden, wenn Sie bei einem Unfall verletzt werden, ohne einen zu tragen. Floridas Gesetz über vergleichende Fahrlässigkeit erlaubt es Ihnen, Ansprüche gegen die schuldige Partei zu verfolgen, aber Ihre Auszeichnung wird basierend auf Ihrem eigenen Prozentsatz des Verschuldens reduziert.

Das Nichttragen eines Helms gibt der Verteidigung die Möglichkeit zu argumentieren, dass Sie keine Rücksicht auf Ihre eigene Sicherheit hatten. Dies bedeutet, dass, wenn Sie keinen Helm getragen haben, als Sie bei dem Unfall verletzt wurden, Es möglich ist, dass Ihre endgültige Auszeichnung einen vergleichenden Fehlerabzug widerspiegelt.

Überwindung von Motorradfahrerstereotypen im Umgang mit dem Versicherer

Versicherungsunternehmen möchten, dass Sie darauf vertrauen, dass sie Sie im Falle eines Unfalls finanziell schützen. Was sie dir nicht sagen, ist, dass dies manchmal nur eine Façade ist. Die Versicherungsgesellschaft ist fast immer auf der Suche nach ihrem besten Interesse, und viele werden ihre Bedürfnisse über Ihre eigenen priorisieren.

Vor diesem Hintergrund sind Motorradfahrer besonders anfällig für skrupellose Taktiken einiger Versicherungsunternehmen. Versicherer können Biker ausnutzen, indem sie sie so aussehen lassen, als wären sie rücksichtslose, verantwortungslose Autofahrer, die sich wenig um ihre eigene Sicherheit kümmern oder die sich die Straße mit ihnen teilen.

Tatsache ist, dass fast alle Motorradfahrer wie ein durchschnittlicher Autofahrer sind – außer sie fahren auf zwei Rädern statt auf vier. Ihr Anwalt für Motorradunfälle wird dem an Ihrem Fall arbeitenden Versicherungseinsteller niemals erlauben, Ihren Anspruch auf weniger als Sie berechtigt sind, zu begleichen. Wir werden alle Verhandlungen in Ihrem Namen führen, damit Sie all Ihre Energie in Ihre Genesung stecken können.

So erreichen Sie die maximale Entschädigung für Ihre Verluste nach einem Motorradunfall

Inzwischen fragen Sie sich wahrscheinlich, wie viel Sie erwarten können, wenn Ihr Fall vor Gericht geht. Da die Schäden jedes Verletzungsopfers unterschiedlich sind, gibt es keinen festgelegten Betrag, der in einem Motorradunfallfall zugesprochen werden kann.

Je umfangreicher und wirkungsvoller Ihre Verletzungen in Ihrem Leben waren, desto mehr können Sie erwarten, zu gewinnen. Im Folgenden haben wir einige der am häufigsten gesuchten Schäden bei einem Motorradunfall näher erläutert.

Schadensersatz bei Motorradunfällen

Schadensersatz wird für die Art und Weise gewährt, wie Ihr Leben durch den Unfall negativ beeinflusst wurde. Zu den wirtschaftlichen Verlusten gehören Ihre finanziellen Kosten, wie z. B. Ihr geschädigtes Verdienstpotenzial, Sachschäden, Einkommensverluste und der Gesamtbetrag Ihrer medizinischen Behandlung und Pflege.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie für jede einzelne medizinische Ausgabe, die sich auf Ihre Verletzungen bezieht, entschädigt werden sollten. Diese medizinischen Kosten können bestehen aus:

  • Physikalische und / oder Ergotherapie
  • Zuzahlungen
  • Krankenwagengebühren
  • Kosten für MRTs, Röntgenaufnahmen oder andere diagnostische Bildgebung
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
  • Krankenhausrechnungen
  • Sonstige Kosten für Behandlung oder Pflege

Die anderen die Art und Weise, wie Ihr Leben durch die Verletzungen, die Sie bei Ihrem Motorradunfall erlitten haben, beeinflusst wurde, gilt als nicht wirtschaftlicher Schaden. Einige häufig gesuchte nichtwirtschaftliche Verluste umfassen:

  • Verlust der Lebensfreude
  • Seelische Qualen
  • Dauerhafte Entstellung und/ oder Vernarbung
  • Verlust von Kameradschaft und Liebe
  • Verlust von Unterstützung und Haushaltsdienstleistungen
  • Schmerz und Leiden

Strafschadensersatz für Motorradunfälle

Strafschadensersatz unterscheidet sich von anderen Arten von Schäden dadurch, dass er nur von einem Richter nach eigenem Ermessen zugesprochen werden kann. Strafschadensersatz soll ein Beispiel für die haftende Partei geben und zukünftigen Straftätern eine Nachricht senden, dass ähnliche Handlungen vom Gerichtssystem in Florida nicht toleriert werden.

Strafschadensersatz wird nur dann zugesprochen, wenn der Richter feststellt, dass die Handlungen des Beklagten ungeheuerlich waren oder wenn die verschuldete Partei absichtlich versucht hat, Ihnen oder jemand anderem Schaden zuzufügen.

Holen Sie sich Hilfe von einem Motorradunfall Anwalt in Tampa

Wenn Sie versuchen, sich von Ihren Verletzungen zu erholen, sollten Sie sich nicht mit Versicherungsverhandlungen und Personenschadengesetzen befassen müssen. Ein angesehener Tampa Motorradunfall Anwalt bei Anderson & Anderson kann den Unterschied im Erfolg Ihres Motorradunfalles machen.

Wir arbeiten rund um die Uhr an Ihrem Fall, damit der Richter, die Jury und / oder die Versicherer keine andere Wahl haben, als Ihnen die Entschädigung zu gewähren, die Ihnen zu Recht zusteht.

Wir sind stolz darauf, Verletzungsopfern in der Region Tampa FL eine kostenlose Beratung für Motorradunfälle anbieten zu können, bei der wir möglicherweise mit Ihrem Fall beginnen können. Nutzen Sie diese Gelegenheit, indem Sie das kurze Kontaktformular unten ausfüllen oder unser Büro direkt unter 813-251-0072 anrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.