DIE ORIGINAL TURGO DESIGN

Gilkes sind die ursprünglichen Konstrukteure der Turgo-Impulsturbine. Das Turgo-Konzept wurde 1919 vom Großvater des heutigen Vorsitzenden von Gilkes entworfen und war eine Impulsturbine mit Seiteneintritt, die typischerweise mit der doppelten Drehzahl einer Peltonturbine betrieben wurde, wenn sie auf derselben Förderhöhe betrieben wurde. So wurde die „Turgo Impulse Turbine“ geboren und 1919 ein Patent angemeldet, das dem jungen Ingenieur Eric Crewdson erteilt wurde.

Über 100 Jahre später behauptet die Turgo ihren Platz als eines der beliebtesten Wasserkraftturbinendesigns und zeugt von der Langlebigkeit des ursprünglichen Designs und der ursprünglichen Technologie.

  • Ausgangsleistung bis zu 10 MW
  • Kopfbereich 100-300 Meter
  • Vertikal – Horizontal – Single & Twin Jets
  • Über 1000 Installationen weltweit
  • Installationen in 65 Ländern

ENTWICKLUNG

Innerhalb der Turgo-Reihe haben wir 16 Modelle, darunter eine kompakte Reihe, die 2008 für den Markt unter 100 kW entwickelt wurde.

Um den Turgo in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt attraktiv zu halten, ist Gilkes ständig bemüht, seine Erfindung zu verbessern. Innovation steht im Einklang mit der Geschäftsstrategie und den strategischen Geschäftszielen von Gilkes, und in den letzten 5 Jahren wurden Verbesserungsprozesse durch erhebliche Investitionen in Forschungs- und Entwicklungskapazitäten vorangetrieben, um neue Designs mit verbesserter Effizienz herzustellen.

Validierte Gilkes Produktentwicklungen wie der optimierte Turgo Runner und Injector werden standardmäßig in alle neuen Turbinen eingeführt. Turgo-Läufer können von einem einzelnen geschmiedeten Block oder als Castinglösung völlig maschinell bearbeitet angeboten werden.

Auf dem heutigen Markt ist der Turgo ideal für die Elektrifizierung von Flüssen und ländlichen Gebieten geeignet.

Vorteile des Turgo

  • Deckt die Grenze zwischen Francis und Pelton ab
  • Begrenzt den Überdruckeffekt über dem Stiftstock
  • Höhere Geschwindigkeit = Gewichts- und Kostenreduzierung
  • Beibehaltung der Effizienz über einen weiten Durchflussbereich
  • Überlegene Abriebfestigkeit
  • Einfache Bedienung und Wartung

  • 1602kW Twin Jet Turgo, Kupinga, Simbabwe

  • 2324kW Zweistrahliger Turgo, Sg Perting, Malaysia

  • Twin Jet Turgo während der Werksmontage

  • Turgo Runner

  • 2 x 12″ Twin Jet Turgo, Gesamtleistung 330kW, Long Banga, Malaysia

  • 4 x 28 “ twin Jet Turgo, Gesamtleistung 16 MW, Simbabwe, Afrika

  • 1017kW Twin Jet Turgo, Keltie Wasser, Schottland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.