Tamarinde ist eine Art tropische Frucht.

Es wird in vielen Gerichten auf der ganzen Welt verwendet und kann sogar medizinische Eigenschaften haben.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Tamarinde wissen müssen, einschließlich dessen, was es ist, wie es der Gesundheit zugute kommt und wie es verwendet wird.

Was ist Tamarinde?

Tamarinde ist ein Hartholzbaum, der wissenschaftlich als Tamarindus indica bekannt ist.

Es stammt aus Afrika, wächst aber auch in Indien, Pakistan und vielen anderen tropischen Regionen.

Der Baum produziert bohnenartige Schoten, die mit Samen gefüllt sind, die von einem faserigen Fruchtfleisch umgeben sind.

Das Fruchtfleisch der jungen Frucht ist grün und sauer. Wenn es reift, wird das saftige Fruchtfleisch pastös und süß-sauer.

Interessanterweise wird Tamarinde manchmal als „Datum Indiens“ bezeichnet.“

Die Tamarindenschote hat eine erdige braune Farbe und einen sehr rohen, würzigen Geschmack. Dies kann verwendet werden, um Tamarindensaft zuzubereiten, der zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat. Dies wird häufig als Gewürz in den lokalen Küchen Lateinamerikas, Asiens und der Karibik verwendet. Tamarindensaft kann auch als Aromastoff verwendet werden. Diese enthält Vitamin B, Carotine, Vitamin C, Kalium und Magnesium.

Vorteile von Tamarindensaft

Tamarindensaft ist ein mildes Abführmittel. Dies wird zur Behandlung von Gallenstörungen eingesetzt und hilft dem Körper bei der Bekämpfung von Virusinfektionen wie Erkältung und Fieber

Der Tamarindenpulpensaft kann zur Heilung von Bindehautentzündungen verwendet werden. Augentropfen werden nach der traditionellen Methode mit Tamarindensamen hergestellt, um das Syndrom des trockenen Auges zu heilen.

Der Saft der Tamarindenblüte wird extrahiert und dieser soll getrunken werden, um blutende Pfähle zu heilen.

Tamarindensaft wird in vielen Bundesstaaten Indiens häufig zur Herstellung von Currys, Salatdressings usw. verwendet.

  • Fügen Sie dem Gemüse Saft hinzu, um ein erfrischendes Finish zu erzielen.
  • Sie können auch ein frisches Getränk zubereiten, indem Sie Zucker und Tamarindensaft mit 2 Tassen kaltem Wasser und Zitronenschnitzen mischen.
  • Machen Sie ein würziges Getränk, indem Sie es zu frischem Orangensaft mit Zucker geben.
  • Bereiten Sie ein Salatdressing aus Tamarinde, Zitronensaft, Zucker und Olivenöl zu.

Tamarindensaft fördert den Stoffwechsel, was wiederum eine hervorragende Möglichkeit ist, den Gewichtsverlust zu reduzieren.

Die Verwendung von Tamarindensaft behandelt entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. Tamarindenpulpe Saft hilft, Magengeschwüre und Magensäuren in Schach zu halten.

Mischen Sie dies mit Honig, Milch, Zitrone und Datteln, um Verdauungsstörungen zu lindern. Sie sind reich an Ballaststoffen, die den Stuhlgang regulieren und Verstopfung, Darmwürmer und Parasiten bei Kindern heilen. Dies ist eine großartige natürliche Möglichkeit, Durchfall und Ruhr zu heilen und Entzündungen durch Hämorrhoiden zu reduzieren.

Tamarindenpulpensaft enthält kohlenhydratblockierende Eigenschaften, die Ihrem Körper helfen, Kohlenhydrate aufzunehmen. Dies senkt den Blutzuckerspiegel von Diabetikern nach den Mahlzeiten. Tamarindensaft ist eine traditionelle Methode, um Diabetes zu heilen und den Blutzuckerspiegel zu senken. Tamarindensaft verhindert oxidative Schäden in der Bauchspeicheldrüse, die mit Diabetes verbunden sind. Diabetiker können auch eine koronare Herzkrankheit entwickeln. Das regelmäßige Trinken von Tamarindensaft verringert das Risiko für diese und andere verwandte Krankheiten.

Dieser Saft enthält viele Antioxidantien, die für eine gute Gesundheit von Vorteil sind. Dies verbessert auch das Immunsystem und andere damit verbundene Probleme wie Erkältung, Husten, Grippe usw.

Tamarindensaft ist eine sehr reiche Quelle von Antioxidantien, die Ihren Körper vor gefährlichen freien Radikalen schützt.

Dieser Saft hat die Kraft, den Oxidationsprozess von Cholesterin zu verhindern, wodurch verhindert werden kann, dass Cholesterin an den Wänden Ihrer Arterien haftet und diese blockiert. Dies senkt das Risiko einer koronaren Herzkrankheit und eines hohen Cholesterinspiegels.

Viele Menschen mit Adipositas müssen abnehmen, um ihr Körpergewicht zu halten. Tamarindensaft kann in solchen Fällen zur Gewichtsreduktion und zur Behandlung von Fettleibigkeit sehr vorteilhaft sein.

Dies ist sehr reich an Antioxidantien, die nützlich sind, um das Krebsrisiko zu senken und das Immunsystem des Körpers zu verbessern.

Dies verleiht Ihrer Körpertemperatur einen kühlenden Effekt. Daher soll das Getränk konsumiert werden, um Sonnenschläge in den tropischen Regionen zu heilen.

Tamarindensaft ist entzündungshemmend und kann zur Heilung von Halsschmerzen nützlich sein. Gurgeln Sie mit Tamarindensaft, um die Schmerzen zu lindern und Halsschmerzen zu lindern. Es kann auch auf die Gelenke aufgetragen werden, um Entzündungen und Schmerzen zu lindern.

Tamarindensaft eignet sich hervorragend für die Gesundheit Ihrer Haut, zur Behandlung von Verbrennungen und zur Vorbeugung von Ödemen. Tragen Sie den Saft auf, um eine strahlende und gesunde Haut zu erhalten. Dies kann auch häufige Akne- oder Windpockennarben im Gesicht und in anderen Körperteilen reduzieren oder entfernen. Tamarindensaft enthält Enzyme, Ballaststoffe, Vitamin B, Vitamin C und Alpha-Hydroxylsäuren, die abgestorbene Hautzellen entfernen.

Akne ruiniert die Schönheit eines Gesichts. Tamarind ist da, um Ihnen zu helfen, die Akne loszuwerden, dank der Vitamin A, C und Antioxidantien darin, die es zu einem natürlichen Heilmittel für Pickel und Akne machen.

Tamarindensaft wird auch in Kosmetika wie Tamarindengesichtsmaske und Gesichtspeeling verwendet. Dies enthält Säuren, Mineralien, Ballaststoffe und Vitamin C, das ein guter Blutreiniger ist.

Kämpfen Sie gegen Haarausfall? Tamarinde ist da, um Ihre Haarsträhnen zu stärken und Haarausfall zu verhindern. Weichen Sie 15 g Tamarindenpulpe in Wasser ein, extrahieren Sie den flüssigen Teil und massieren Sie das Tamarindenpulpe über Ihre Kopfhaut und Ihr Haar. Spülen Sie Ihr Haar nach einiger Zeit mit einem guten Shampoo ab und folgen Sie ihm mit einem Conditioner.

Fettige Kopfhaut kann zu Schuppen und Haarausfall führen. Vertrauen Sie Tamarindenpulpe, um die Talgproduktion der Kopfhaut zu kontrollieren und Ihr Haar zur Schau zu stellen.

Verschiedene Formen der Tamarinde

Tamarinde ist in vorbereiteten Formen wie Süßigkeiten und gesüßtem Sirup erhältlich.

Sie können die reine Frucht auch in drei Hauptformen finden:

  • Rohe Hülsen: Diese Hülsen sind die am wenigsten verarbeitete Form der Tamarinde. Sie sind noch intakt und können leicht geöffnet werden, um das Fruchtfleisch zu entfernen.
  • Gepresster Block: Um diese herzustellen, werden Schale und Samen entfernt und das Fruchtfleisch zu einem Block komprimiert. Diese Blöcke sind nur einen Schritt von roher Tamarinde entfernt.
  • Konzentrat: Tamarindenkonzentrat ist eingekochtes Fruchtfleisch. Konservierungsmittel können ebenfalls hinzugefügt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.